Tipps für Roermond

Auf der Seite Erleben in Roermond finden Sie bereits eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten und Anlaufstellen, die Sie in Roermond unbedingt erlebt oder gesehen haben sollten. Hier haben wir noch ein paar Geheimtipps für Sie zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen, die historische Innenstadt oder die Umgebung Roermonds zu entdecken. Viel Spaß auf Ihrer Erkundungstour!

 

Stadtspaziergang durch Roermond

Ein Stadtspaziergang ist ein schöner Zeitvertreib für einen Sonntagmittag. Während Sie durch die Straßen und Gassen schlendern, erfahren Sie viel über die Geschichte der Stadt. Außerdem lohnt zwischendurch ein Abstecher in eine kleine Boutique. Für eine Stärkung setzen Sie sich einfach in eines der schönen Straßencafés und lassen die Kulisse bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen auf sich wirken. Sie können auf eigene Faust die Stadt erkunden oder an einer Führung teilnehmen.

Stadtspaziergang: Pierre Cuypers

Der Architekt und Künstler Pierre Cuypers ist einer der prominentesten Söhne der Stadt Roermond. Auf einem Stadtspaziergang wandeln Sie auf seinen Spuren durch seine Heimatstadt und kommen an seinen berühmten, aber auch weniger bekannten Werken vorbei. Die Broschüre zu diesem Stadtrundgang ist in der Tourist-Information VVV Midden-Limburg (Adresse: Markt 17, 6041 EL Roermond) erhältlich.

Rundfahrt auf den Maas-Seen

Die Maas-Seen in Roermond, niederländisch „Maasplassen“, bezeichnen ein großes zusammenhängendes Netzwerk aus großen und kleinen Seen, die durch Kiesabbau entstanden sind. Mit einer Fläche von rund 3.000 Hektar bilden diese sogar das größte zusammenhängende Wassersportgebiet der Niederlande. Eine Rundfahrt mit einem Boot ist ein schönes Erlebnis für Jung und Alt. Büchen Sie jetzt Ihre Bootstour!