Bestaunen Sie die historische Innenstadt

Ein Städtetrip in Roermond ist aufregend und bietet, die Gelegenheit die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu begutachten. Sie werden sich nicht sattsehen an der Pracht und der Vielfalt.

Die Stadt ist geschichtsträchtig, hat viele Sehenswürdigkeiten und ein denkmalgeschütztes Stadtbild. Eine Besonderheit ist der Einfluss von dem Roermonder Pierre Cuypers, einem Hochmeister der Neogotik und Reichsbaumeister des späten 19. Jahrhunderts. Eine Bronzestatur seiner Person findet man dann auch auf ‘seinem’ Munsterplein. Sein wunderschöner (Musik) Kiosk ist noch immer Schauplatz von Konzerten. Auch die ECI Cultuurfabriek und viele Monumente sind sicher einen Besuch wert. Spazieren Sie von Denkmal zu Denkmal (z. B. im Zuge eines Stadtrundgangs) und bewundern Sie die alten Handelshäuser.

Jede Person kann dabei, geknüpft an seine Interessen, die Stadt Roermond auf seine ganz eigene Art kennenlernen. Die facettenreichen Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Als Gruppe bietet es sich an die Sehenswürdigkeiten nach Interesse der Gruppenteilnehmer getrennt zu besichtigen. Der historische Platz Munsterplein kann dabei später als zentraler Sammelpunkt genutzt werden, um am späten Nachmittag gemeinsam die Atmosphäre von Roermond, auf einem der vielen Terrassen zu genießen.

1. Der Markt

Unterliegen Sie der Illusion sich auf diesem ikonischen Marktplatz in einer anderen Zeit zurückzufinden. Ein Besuch der Kathedrale Sint-Christoffel lohnt sich auf jeden Fall. Achten Sie auf die Statuen des Carillons (oben auf dem Rathaus), diese drehen sich täglich um 12 Uhr. Samstags ist der Markt Schauplatz eines großen Wochenmarkts. Eine angenehme Nebensache: Dort befinden sich etliche Straßencafés.

2. Der Munsterplein

Bestaunen Sie die Onze Lieve Vrouwe Munsterkerk (Romanische Baukunst). Laufen Sie um die Kirche herum, sie ist nicht nur von vorne wunderschön. Kehren Sie in einem der umliegenden Restaurants oder Brasserien ein und gönnen Sie sich ein leckeres Mittag- oder Abendessen. Nutzen Sie die Chance, das Treiben auf dem regen Mittwochsmarkt zu beobachten.

3. De Roerkade und Voorstad St. Jacob Roermond

Erkunden Sie den Sammelplatz von Restaurants, Cafés und Straßencafés: die Roerkade. Laufen Sie über die Stenen Brug in die Voorstad St. Jacob Roermond, ein stimmungsvolles Stadtviertel mit wunderschönen Häusern und Reichsdenkmälern. Diese besondere Vorstadt ist eine Station auf der Wallfahrtsroute nach Santiago de Compostella.

4. Der Stadtpark in Roermond

Angrenzend an die Caroluskapelle liegt der Stadtpark De Kartuis, ein prächtiger ummauerter Park mitten im Stadtzentrum von Roermond. Der Eingang befindet sich an der Voogdijstraat. Der Park ist ab ersten Mai bis ersten Oktober täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Park beherbergt kulturelle und archäologische Schätze von hohem Wert: Auf dem Bürgersteig wurde eine Mönchszelle ausgegraben und freigelegt, und mehrere Andachtskapellen aus dem 19. Jahrhundert sind auf dem Gelände verstreut. Der Park wird auch von verschiedenen modernen und alten Statuen verschönert.

5. Museum der Architektur und Einblicke in das Schaffen von Pierre Cuypers

Tauchen Sie ein in das Schaffenswerk des Architekten Pierre Cuypers. Das Museumsgebäude war früher das Wohnhaus dieses sehr berühmten Architekten und Designers in Roermond. Neben der Dauerausstellung zu der berühmten Persönlichkeit können Sie hier auch Werke anderer Schaffensgeister beiwohnen. Der Besuch lohnt sich und wird für Sie in einen spannenden Nachmittag enden, mit vielen Eindrücken.

Kultur schnuppern & besichtigen

Sie bekommen von unserer historischen Innenstadt nicht genug? Wir nennen Ihnen gerne noch ein paar Sehenswürdigkeiten in Roermond.

Denkmäler in Roermond

Kostenlose Besichtigungen: Sint-Christoffelkathedraal, Munsterkerk, Caroluskapel (spätgotische Kapelle).

Ausschließlich zu besichtigen (Fassade)
: Rathaus mit Carillon und den Kiosk auf dem Munsterplein. Besuchen Sie auch die diversen monumentalen Gebäude auf dem Markt, in Voorstad St. Jacob und die Handelshäuser an der Roerkade.

Museen in Roermond

Kostenlose Besichtigungen: das Historiehuis. Erkunden Sie die reiche Geschichte Roermonds, von der Textilstadt zum Zentrum von Industrie und Kirchenkunst.

Kostenpflichtige Besichtigungen
: das Cuypershuis Roermond. Dieses moderne Museum thematisiert den Architekten/Designer Pierre Cuypers. Weiterführend brilliert dieses Museum mit seiner aktuellen Gestaltung. Allumfassend ist es sicher einen Besuch wert. Täglich ist ein Sachverständiger anwesend, an Sams- und Sonntagen gibt es Führungen.

Plannen Sie einen Besuch